Kerbverein

v.h.l. Ralf Knabe (Schriftführer), Armin Schuler (Kassenwart), Bodo Leonhardt (Beisitzer), Conny  Jacob (Beisitzer) und Peter Held (Pressewart)
v.v.l. Thomas Palm (Beisitzer), Simon Weimer (Beisitzer), Oliver Bohrer (1. Vorsitzender) Tim Häfner (Beisitzer) und Uwe Wegner (2. Vorsitzender)

Kerbverein

Wir feiern die Sprendlinger Kerb am ersten Sonntag nach dem 10. August (oder am Sonntag, den 10. August selbst), dem Namenstag des heiligen Laurentius. Dieser Brauch lässt sich zurückführen auf die erste Sprendlinger Kirche, eine der ältesten in der westlichen Dreieich, die dem heiligen Laurentius geweiht war. In einem Dokument aus dem Jahr 880 wird sie erstmals genannt.
Das Sprendlinger Kerbteam 2000 hat sich 1999 zusammengefunden, um im Jahr 2000 die (Millennium)-Kerb zu feiern. Diese Kerb war ein grosser Erfolg. Aufgrund diese positiven Ressonanz hat sich das Sprendlinger Kerbteam 2000 entschlossen auch zukünftig bei der Gestaltung, Planung und Umsetzung der Sprendlinger Kerb beizutragen. Das Sprendlinger Kerbteam hat am 25.04.2003 einen Verein gegründet. Der Verein ist in das Vereinsregister eingetragen und trägt den Namen „Sprendlinger Kerbteam e.V.“. Wir zählen über 110 Mitglieder, die sich zum Ziel gesetzt haben den Brauch der Sprendlinger Kerb aufrecht zu erhalten. Am 26.04.2019 wurden die oben genannten Vorstandsmitglieder für die Dauer von zwei Jahren gewählt.